Bootsbau-Innung arrow 100 Jahre Böbs-Werft Travemünde
100 Jahre Böbs-Werft Travemünde PDF Drucken E-Mail

Böbs-WerftDie BÖBS-WERFT in Travemünde, 
ein Gründungsmitglied der Innung, feiert am 02.06.2012 mit einem Hafenfest das 100-jährige Bestehen unter dem Motto: 

100 Jahre - 3 Generationen - ein Kurs!

Zu diesem besonderen, ja außergewöhnlichen Jubiläum gratulieren wir ganz herzlich undwünschen weiterhin einen klaren wirtschaftlichen Kurs ohne Untiefen

                                            die Bootsbauer in Schleswig-Holstein.

Die Böbs-Werft, 1912 von Hans Hermann Böbs gegründet, weitergefüht von Heinrich A. Böbs und nun in der dritten Generation geleitet von Heinrich R. Böbs kann damit auf eine längere Tradition zurückblicken als die Innung der Bootsbauer, die 1934 von Hans Hermann Böbs mitbegründet worden ist. Seitdem die Innung besteht engagieren sich die Firmeninhaber der Böbs-Werft für ‚ihre‘ Innung in der Vorstandsarbeit und in der Ausbildung des Fachkräftenachwuchses sowie der Fortbildung.

So nimmt sich der jetzige Geschäftsführer Heinrich R. Böbs neben der Führung seines erfolgreichen Unternehmens die Zeit und bildet Bootsbauer.innen der Fachrichtungen Bau und Technik aus auf der Grundlage einer Ausbildungsordnung, die Heinrich R. Böbs ebenso mitgestaltet hat wie die Vorbereitungkurse der Innung für die Bootsbauer-Meisterpüfung. Weiter ist Heinrich R. Böbs als Meister-Prüfungsausschussmitglied beteiligt, Prüfungen abzunehmen. Damit nicht genung, Heinrich R. Böbs ist auch seit Jahren Vorstandsmitglied der Innung und bestimmt damit die Innungsarbeit, die er zudem im Innungs-Dachverband, dem Deutschen Boots- und Schiffbauerverband, -dort ebenfalls als Vorstandsmitglied-, begleitet.

Für sein ehrenamtliches Engagement ist Heinrich R. Böbs mit der Silbernen Ehrennadel des Handwerks ausgezeichnet worden. Uns als Innung bleibt, respektvoll Anerkennung zu zollen und Dank für die geleistete und zu leistende Arbeit auszusprechen. Dieser Dank geht auch an die Ehefrau Andrea Böbs, ohne deren aktive Unterstützung im Betrieb und dem Rückhalt im familiären Umfeld die Erfolgsgeschichte der Böbs-Werft und das ehrenamtliche Engagement nicht möglich wäre.

Ihr Obermeister
Jürgen Klemens


100 Jahre, 3 Generationen, ein Kurs

Heinrich BöbsDieses Motto beschreibt alles, wasdie Böbs-Werft in ihrem Jubiläumsjahr2012 auszeichnet.
100 Jahreerfolgreiche Firmengeschichte, erfülltvon der Leidenschaft für dasBootsbauerhandwerk und hanseatischerKaufmannstradition.3 Generationen, geprägt von persönlichem Engagement, VerantwortungsbewusstseinundgewachsenerErfahrung.



Und:einKurs,bestimmtdurchsolidesWirtschaftenunddasGespürfürrichtigeEntscheidungen.Wirwissen, das schafft man nicht aus eigener Kraft. Die richtige Crewan Bord zu haben ist unentbehrlich. Tatkräftige, kompetente, verläss-liche Menschen, die zusammen unsere Werft so einzigartig machen.

Ebenfalls unverzichtbar: absolut zuverlässige, bewährte, faire Lieferantenund Geschäftspartner.Der eigentliche Grund aber für unser Tun und Handeln – und der schönsteAnsporn – sind unsere Kunden, die uns mit ihrer Entscheidung für Kompetenz,QualitätundpersönlichenServiceimmerwiederbestätigen.

Ihnenallen vielen Dank, dass Sie – jeder auf seine Weise – unserem Familienunternehmen verbunden sind. Betrachten Sie diese Jubiläumsbroschüreals Einladung, die 100 Jahre Böbs-Werft Revue passieren zulassen und sich über das aktuelle Leistungsspektrum zu informieren.

Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei.
Heinrich Böbs


Das Team um Heinrich R. Böbs hat aus Anlass des Jubiläums eine Broschüre erarbeitet. Sie ist neben der Firmengeschichte auch ein Zeitdokument.
Mit freundlicher Genehmigung dürfen wir die Broschüre hier vorstellen.

Zur Broschüre hier klicken.