Bootsbau-Innung arrow Weiterbildung
Maritimes Kompetenzzentrum für Aus-, Fort- und Weiterbildung PDF Drucken E-Mail
dsc_0990a.jpg

Das Maritime Kompetenzzentrum der Berufsbildungsstätte Travemünde ist das Zentrum für Aus- und Fortbildung der Bootsbauer und Segelmacher in Deutschland.

Das Dienstleistungsspektrum umfasst folgende Angebote:

  • Durchführung von Lehrgängen der überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) 
  • Entwicklung und Durchführung von Fortbildungslehrgängen für betriebliche Mitarbeiter (Gesellen, Meister u.a.), auf Wunsch auch vor Ort in Betrieben 
  • Beratung zu betrieblichen Bildungsanliegen, u.a. ein Forum im Internet

img_0033 Aktuelle Angebote im Detail:

  • ÜLU: Überbetriebliche Grund- und Fachstufenlehrgänge in: Metallbearbeitung, Bootselektrik, Oberflächentechnik, Yachttechnik, Antriebstechnik, Holzbootsbau I/II, Kunststoffbootsbau I/II, Tischler/Schreiner-Maschinenlehrgänge (TSM).


 

Besonderheit: Durchführung in insgesamt 6 modern und hochwertig eingerichteten Fachwerkstätten in Lernortkooperation gemäß „Travemünder Modell“. Die Lehrgänge werden mit den Inhalten des schulischen Blockunterrichts verzahnt durchgeführt (Zeitgewinn und Kostenersparnis).

img_0953
  • Fortbildung: Ein- bzw. mehrtägige Schulungen zu Themen wie: Kunststofftechnik, Bootselektrik-/Elektronik, Schweißtechnik/Metallbearbeitung, Bootsmotoren, Meisterschule (Segelmacher), Sachkundigenschulungen für Flüssiggasanlagen auf Sportbooten, CAD, CE Zertifizierung gemäß Sportbootrichtlinie, Verkaufstraining, Vertragsrecht, Fachenglisch u.v.m.

 


 
Besonderheit: Die Schulungen haben einen „Workshop“-Charakter, d.h., dass technische Inhalte u.a. direkt in der Werkstatt oder auf dem Boot demonstriert werden. Neben den Werkstätten (s. ÜLU, auch mit Bootshalbmodellen ausgestattet) bietet das Maritime Kompetenzzentrum für Schulungen eine Vielzahl von zweckmäßig ausgestatteten Tagungsräumen mit modernen Medien.

dsc_0990a Alljährlich erscheint ein Fortbildungsprogramm mit bewährten und neuen Angeboten.
Aktuelle Angebote unter www.marikom.de .

Eine weitere Besonderheit: (Einzelne) Schulungen sind auf Wunsch und nach Absprache auch auf Englisch möglich!
Für die Übernachtung und Verpflegung der Lehrgangsteilnehmer steht das Gästehaus der Berufsbildungsstätte zur Verfügung.
Die Berufsbildungsstätte Travemünde ist eine Bildungseinrichtung der Handwerkskammer Lübeck und u.a. zertifiziert nach DIN EN ISO 9001.
Kooperationspartner:
  • Schleswig-Holsteinische Seemannschule
  • Landesberufsschule für Boots- und Schiffbauer
  • Landesberufsschule für Segelmacher Travemünde
  • Deutscher Verband für Flüssiggas
  • DBSV, IKV und ausgewählte Firmen wie WEBASTO, CTM u.a.
Mitarbeiter/Funktion/Kontakt:
Gabi Neuke, Verwaltung, Tel.: 04502-887 399, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spam-Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können

Thees Brunken, Ausbildungsmeister, Projektentwickler, Dozent

Matthias Bopp, Ausbildungsmeister

Thomas Baehr, Leitung